LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Auftragsvergabe für Hardware "Digitales Seenland Oder-Spree"

Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes der LAG Oderland e.V. und der LAG Märkische Seen e.V. „Digitalisierung im Tourismus im Seenland Oder-Spree“ wurde die Vergabe der Hardware EU weit ausgeschrieben und per Vorstandsbeschluss der LAG Oderland vom13.01.2020 an die hubermedia GmbH vergeben.

Der Auftrag umfasst Lieferung und Anschluss von digitalen Geräten an 125 Standorten der Reiseregion Oder-Spree. Der Auftragswert beträgt insgesamt 439.646,00 € .

Die Software „MeinBrandenburg“ kann durch die Kooperation für unsere touristischen Gäste nutzbar gemacht werden.

Damit ist das Seenland Oder-Spree die erste Reiseregion in Brandenburg die flächendeckend das Informationsangebot für die Besucher vor Ort digital und immer topaktuell vorhält.


 


Mitteilung vom 29.10.18, endet am 31.05.20

Europäische Union  Land Brandenburg  Leader

Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Kofinanziert durch das Land Brandenburg.