LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

vierte Auswahlrunde für LEADER-Maßnahmen beendet


Der Vorstand der LAG Oderland gibt grünes Licht für 12 weitere Fördermaßnahmen mit einem Fördervolumen von 1,1 Mio. €.

3 Maßnahmen liegen außerhalb des Budgets.


18 Maßnahmen erfüllten die Förderkriterien und nahmen  an der vierten Wettbewerbsrunde teil. 12 Maßnahmen liegen innerhalb des von der LAG für diesen Aufruf  festgelegten Budgets in Höhe von 1,1  Mio. €. Darunter sind 5 gewerbliche Maßnahmen, 2 kommunale Maßnahmen sowie 5 Maßnahmen von eingetragenen Vereinen.

Die Antragsteller sind aufgefordert, vollständige Antragsunterlagen bis zum 15.05.2017 beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung Fürstenwalde einreichen. Verspätet eingehende Anträge auf Förderung werden nicht bearbeitet.

3 Maßnahmen liegen außerhalb des Budgets und haben derzeit keine Aussicht auf Förderung.
Dazu gehören: Errichtung eines Imbiss in Friedland,Bau eines behindertengerechten Angelsteghes in Beeskow und der Wiederaufbau des Kirchturmes in Trebus.

Eine weitere Wettbewerbsrunde für LEADER-Projekte wird im August 2017 folgen.



IMPRESSUM   |   LOGIN