LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Ziele und Aufgaben

Seit 15 Jahren begleitet der Verein Lokale Aktionsgruppe Oderland Akteure im ländlichen Raum bei der Umsetzung von Projektideen. Innerhalb der letzten sieben Jahre konnten über 390 Projekte realisiert werden. EU, Land und Bund beteiligten sich dabei mit 50,2 Mio. €.

Mit diesen Geldern wird der ländliche Raum als Lebens- und Wirtschaftsraum gesichert. Unser Ziel ist es, berufliche Perspektiven für die hier lebenden Menschen zu schaffen, Dienstleistungsangebote zu erhalten beziehungsweise zu verbessern und die Lebensqualität auf dem Lande zu erhöhen. Damit wollen wir einer weiteren Abwanderung entgegenwirken und junge Menschen zum Rückkommen bewegen.
Die Regionale Entwicklungsstrategie der LAG Oderland gibt vor, in welche Bereichen  künftig die Fördermittel für die Entwicklung des ländlichen Raums fließen sollen.
Wir fordern alle Akteure zwischen Hohensaaten und Neuzelle auf, sich an dieser Strategieentwicklung zu beteiligen. Wir möchten Interessen und Ideen sowie konkrete Maßnahmen von Einzelpersonen, Unternehmen, Freiberufler, Vereinen, Kirchen und Kommunen in die neue Entwicklungsstrategie einfließen lassen.

Es geht um viel Geld für den ländlichen Raum!  Bis 2020 wollen wir noch erfolgreicher werden und setzen uns das Ziel über 50 Mio. € Fördermittel für das Oderland zu generieren!

Kommen Sie zu uns und gestalten die Förderpolitik für den ländlichen Raum bis 2020 aktiv mit!


Downloads:



IMPRESSUM   |   LOGIN