LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Lade Player ...

Projekt: Schloss Neuenhagen

Herzlich Willkommen im Schloss Neuenhagen

03/2014

Jahrelang fand sich kein Nutzer für das Schloss Neuenhagen - bis Familie Bohin-Unterberger das Schloss kaufte und es liebevoll sanierte. Seit Januar 2014 hat das Schlosscafé mit Galerie geöffnet.

Das Neuenhagener Schloss oder "Feste Haus" ist ein Renaissance-Bau aus dem Jahr 1575. Es ist das älteste erhaltene profane Bauwerk im mittleren und östlichen Teil  Brandenburgs. Zugleich ist es das einzige Gebäude, welches den Überlieferungen nach an die hier herrschende Familie von Uchtenhagen erinnert. Bei dieser Form des feudalen Wohnbaus auf dem Lande, handelt es sich um eine im 16. Jahrhundert auftretende Übergangsform zwischen der mittelalterlichen Adelsburg und dem später üblichen schlossartigem Herrenhaus.

Kulinarisches im Schloss Neuenhagen

  

2011 war ein Glücksjahr für das Gebäude aus des Spätrenaissance, denn es fand neue Eigentümer. Frau Christina Bohin und Andreas Unterberger verliebten sich in das Haus, sanierten es liebevoll, wohnen mit Ihren drei Kindern im Haus und haben im Januar 2014 das Schlosscafé mit Galerie eröffnen können.
Ende 2014 werden auch die Gästezimmer und weitere Veranstaltungsräume fertig sein, die zum Verweilen in einem historisch einziagrartigen Gemäuer einladen.

 

Zum Internetauftritt des Schlosses Neuenhagen

 



IMPRESSUM   |   LOGIN