LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Projekt: Pension "Zum Gänselieschen" in Letschin

Ferienhaus zum Gänselieschen in Letschin OT Wilhelmsaue

01/2013

Eines der ältesten Landwirtschaftsgehöfte im Oderbruch wurde liebevoll zu einer Pension mit 2 Ferienwohnungen für insgesamt 8 Personen umgebaut. Beide Ferienwohnungen sind je mit einer komplett eingerichteten Küche und einem Bad ausgestatt.

Der ca. 1000 m² große Vier-Seiten-Hof in Wilhelmsaue zählt zu den ältesten Hofstellen im Oderbruch und ist seit über 200 Jahren in Familienbesitz. Der Hof wird nicht mehr als landwirtschaftlicher Hof geführt und es stand ein Generationswechsel an. Frau Gaby Kalies (24 Jahre) und Ihr Lebenspartner übernahmen den Hof und haben diesen für touristische Zwecke umgenutzt.Mit Aufnahme des Gästebetriebes haben auf dem Hof diverse Kleintiere Einzug gehalten (Kaninchen, Schafe, Hühner, Enten etc.). Hauptzielgruppe sind nicht nur die durchziehenden Radfahrer, sondern Familien, die für mehrere Tage im Oderbruch bleiben. 240 m² des Wohnhauses sind für zwei Ferienwohnungen mit insgesamt 8 Betten umgebaut worden. Jede Einheit verfügt über eine eigene Küche, ein eigenes Bad und einen separaten Zugang.

 

zur Webseite

 



IMPRESSUM   |   LOGIN