LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Lade Player ...

Projekt: Kutschfahrten im Oderland

Die neue Halle für Pferde und Kutschen

01/2009

Mit historischen Kutschen zur Oder, durch das Bruch entlang ruhiger Straßen, vorbei an historischen Orten, Loose-Gehöften und schmucken Häusern. Familie Wilczek aus Güstebieser Loose bereichert damit das touristische Angebot an der Oder.

Seit Juli 2009 bietet Frau Wilczek auf ihrem Hof in Güstebieser Loose Kutschfahrten für unterschiedliche Gelegenheiten und Anlässe an. Ob zu zweit in der luxuriösen Victoria, im Landauer oder romantisch in der Hochzeitskutsche – 6 historische Kutschen stehen für einen Ausflug ins Oderland bereit. Gezogen werden die Kutschen von stattlichen Friesen. Im Rahmen der Förderung von ILE/ LEADER wurde der Bau einer Halle ermöglicht. Den Pferden steht somit ein sehr geräumiger Stall zur Verfügung. Gleichzeitig finden die 6 Kutschen in der Halle Platz. Frau Wilczek ist langjähriges Mitglied im Pferdezuchtverband Berlin-Brandenburg und hat Ihr Hobby zum Beruf gemacht. Unterstützt wird Sie von ihrem Ehemann, der Träger des Deutschen Fahrabzeichens Kl. IV sowie des Basispass´ der Pferdekunde ist. Für die Region ist diese touristische Dienstleistung eine Bereicherung und für viele ein unvergessliches Erlebnis. Von der mehrstündigen Kutschentour profitieren auch andere regionale Unternehmen wie Eiscafés, Hofläden oder das Theater am Rand. Gleichzeitig wird beispielhaft gezeigt, wie ein Loose Gehöft wirtschaftlich genutzt werden kann.

 

zur Webseite

 



IMPRESSUM   |   LOGIN