LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Lade Player ...

Projekt: Wassertouristisches Leitsystem auf Oder, Dahme und Spree

Eine bessere Orientierung wird ermöglicht.

01/2012 - 07/2018

WasserInformations- und Leitsystem in Kooperation mit den LAG´n Spreewald, Märkische Seen und Oderland


Die Eröffnungsfahrt fand am 02.07.2015 mit Minister Jörg Vogelsänger und
Vertretern aller drei beteiligten Landkreise aus LOS, LDS und MOL, den drei Tourismusverbänden Spreewald, Dahme-Seenland und Seenland Oder Spree und den drei LAG-Kooperationspartnern statt.

Wassersport und Wassertourismus haben sich zu bedeutenden
Wirtschaftsfaktoren entwickelt. Unsere Reiseregion Seenland Oder Spree setzt
seit 2018 bei der Vermarktung unserer touristischen Potentiale verstärkt auf das
Themenfeld Wasser. Die Wasserreviere verfügen über eine hohe touristische Attraktivität und werden sehr gut frequentiert.

In einem dreijährigen Prozess von Juni 2012 bis Juni 2015 wurde als Projektergebnis das Leitsystem auf der Märkischen Umfahrt, samt angrenzender Gewässer und im
Paddelrevier Alte Oder und am Grenzfluss Oder installiert. An 102 Standorten
sind 130 Hinweisschilder angebracht. Damit sind über 400km befahrbare Gewässer ausgeschildert. Wichtig war es, keinen Schilderwald zu errichten, sondern wenige, aufeinander abgestimmte Schilder an gut sichtbaren Standorten, die verbindende, durchgehende und wiedererkennbare Informationen über das Revier und darüber hinaus liefern. Damit erhöht sich die Orientierung des Gastes in der Region und dessen Aufenthaltsqualität.

Auch die Neueinrichtung der Internetseite www.seenland-oderspree.de, sowie eine Wasserkarte und eine Kanubroschüre gehörten als Marketingaktivitäten mit zum Projektumfang. Die Kanubroschüre wurde 2018 in einer dritten Auflage ohne LEADER Förderung publiziert, weil die Nachfrage ständig wächst.

Mit dem erarbeiteten Handbuch "Wassertouristisches Informations- und
Leitsystem für die einheitliche wasserseitige Ausschilderung der befahrbaren
Gewässer in Brandenburg"
, welches seit  Juli 2015 als landesweite Empfehlung
vom Ministerium veröffentlicht wird, erlangt das Vorhaben Modellcharakter für geplante vergleichbare Vorhaben im Land.

 

zum Internetauftritt des Tourismusverbandes Seenland Odeer-Spree

 



IMPRESSUM   |   LOGIN