LAG Oderland
Die lokale Aktionsgruppe Oderland e.V.
unterstützt Projekte im ländlichen Raum
für eine nachhaltige Stärkung des Oderlandes.

Projekt: Stiftung August Bier in Sauen

Hier entsteht das August Bier-Informationszentrum

01/2009

In Sauen entsteht ein Begegnungszentrum der August Bier Stiftung - mit Landcafe und historischem Backofen. Außedem können die Besucher auf dem AUDIOPfad interessante Informationen aufnehmen.

Das Ziel der Maßnahme ist die Errichtung eines zentralen „August Bier-Informations- zentrums und Begegnungsstätte Sauen“. Die Stiftung als Initiator trägt damit zur Erschließung und Nutzung des touristischen Potentials in Sauen bei. Die „August Bier-Informationszentrum und Begegnungsstätte Sauen“ wird Ausgangspunkt und Anlaufstelle für die touristische Vermarktung. Sie verbindet die touristischen Angebote der August Bier Stiftung und der in dem Gutshaus befindlichen UdK Berlin und integriert sie in das Leben des Dorfes. Der Ausstellungs- und Informationsraum wird multimedial ausgestattet und vermittelt den Besuchern, auf ansprechend virtueller Ebene, Informationen rund um Sauen, den Wald und zum Leben und Wirken des August Bier. Mit dem Projekt Audiopfad unternehmen die Gäste eine geführte Wanderung durch den Sauener Wald, wobei sie die Information in der Natur nacherleben können. Die fachliche Betreuung erfolgt durch die Revierförsterin der Stiftung August Bier. Vor oder nach Exkursionen bietet der Ausstellungs- und Informationsraum Platz für Gespräche und Gedankenaustausch.

 

zur Webseite

 



IMPRESSUM   |   LOGIN